Unfallversicherung

Übersicht

Zum Unfallversicherungsrecht haben wir folgende Urteile für Sie zusammengestellt:

BGH, Urt. v. 14.12.2011 - IV ZR 34/11 -

Nach der Gliedertaxe schließt der Verlust oder die Funktionsunfähigkeit eines funktionell höher bewerteten, rumpfnäheren Gliedes den Verlust oder die Funktionsunfähigkeit des rumpfferneren Gliedes ein. Eine Zusammenrechnung der einzelnen Invaliditätsgrade erfolgt nicht. Führt die Funktionsunfähigkeit des rumpfferneren Gliedes zu einem höheren Invaliditätsgrad als die Funktionsunfähigkeit des rumpfnäheren Gliedes, so stellt die Invaliditätsleistung für das rumpffernere Glied die Untergrenze der geschuldeten Invaliditätsleistung dar (BGH, Urt. v. 14.12.2011 - IV ZR 34/11 -).

Copyright 2012 Kanzlei Feser - All Rights Reserved.